Suffel baut Produktportfolio aus

 

01.11.2017

Ganzheitliche Betreuung aus einer Hand

Es ist Teil der Suffel-Philosophie sich mit und vor allem für unsere Kunden stetig weiterzuentwickeln. Seit mehr als 55 Jahren beobachten und identifizieren wir ihre Anforderungen und entwickeln die passenden Lösungen für deren vielfältige Aufgaben. Und so ist mit den sich verändernden Herausforderungen unserer Kunden auch unser Portfolio an Geräten und Leistungen gewachsen.

Sowohl im Hause Suffel, als auch über Schwesterunternehmen und Partner, haben wir bereits in den vergangenen Jahren ein breites Angebot für jeden Bedarf und für viele Branchen geschaffen.

Herausforderung angenommen

Wir haben nun begonnen unsere vielfältigen Aktivitäten zu konzentrieren. Zum 1. November 2017 wurden die Produkte und Leistungen der Schwester ima Industriemaschinen unter der Marke Suffel integriert. „Durch die Zusammenführung beider Unternehmen unter einem Dach können wir Synergien nutzen, interne Abläufe bündeln sowie Abwicklungsprozesse vereinfachen und beschleunigen“, freut sich Martin Suffel.

Suffel baut Produktportfolio aus

Damit folgt Suffel einem wichtigen und häufig vernommenen Kunden-Wunsch, nämlich dem nach zentraler Betreuung aus einer Hand. Und das in möglichst vielen betrieblichen Belangen.

„Wir pflegen eine enge Beziehung und einen regen Austausch mit unseren Kunden. Unsere Spezialisten wie die über 200 Servicetechniker sind tagtäglich in den Betrieben und erfahren aus erster Hand die Problemstellungen im Arbeitsalltag“, so Martin Suffel. „Warum sollen wir da also nicht mitanpacken und helfen, wenn wir schon vor Ort sind und unsere Kunden auf die bewährten Suffel Leistungen vertrauen?“

Erweitertes Flurförderzeuge-Programm

Unter dem »Suffel-Dach« findet sich heute ein breites Produktportfolio. Dabei setzen wir wie gewohnt auf Flurförderzeuge und Lagertechnikgeräte des Marktführers Linde Material Handling.

Der Bereich Fördertechnik wird nun erweitert durch Spezialgeräte wie Mehrwege-Stapler des Allzweckstapler-Herstellers Combilift sowie der Österreichischen Premiummarke Bulmor. Zudem zählen JLG-Teleskopstapler, Mitnahmestapler von Palfinger Crayler sowie verschiedene Anbaugeräte und Spezialzubehör zum Sortiment.

Zugangstechnik, Transporttechnik, Reinigungstechnik und Sondergeräte

Neu hinzukommen zudem Produkte und Spezialisten für die Themengebiete Zugangstechnik, Transportlösungen sowie Kehr- und Reinigungsmaschinen. Wie bereits bei den Teleskopstaplern, setzen wir bei Arbeits- und Hebebühnen auf den Markenhersteller JLG.

Im Bereich Elektro-Nutzfahrzeuge – gerade auch für den kommunalen Einsatz – überzeugen die Geräte von Goupil. Transporter und Schlepper der Marke Pefra sowie handgeführte Elektroschlepper von Movexx und Movertec bieten vielseitige Möglichkeiten für jeden Bedarf. Und wenn es um Ladung geht, führen wir Spezial- und Schwerlastanhänger für Nutzlasten von bis zu 100 Tonnen.

Auch Reinigungsmaschinen bieten wir von namhaften Herstellern wie Kärcher und Dulevo in unterschiedlichen Leistungsklassen und Größen an, mit und ohne Fahrersitz.

„Die Aufgabengebiete und einzusetzenden Geräte variieren von Kunde zu Kunde. Unsere bestens ausgebildeten Experten beraten daher jeden gerne individuell, um so die beste Lösung zu finden“, bekräftigt Martin Suffel.

Suffel baut Produktportfolio aus

Suffel Service-Leistungen

Nicht nur in der Beratung haben wir Experten für alle Belange, auch im technischen Service sind hervorragend ausgebildete Fachmänner und Fachfrauen am Werk. Ob Reparatur, Wartung und Instandhaltung oder sachgemäße Überprüfung – die Geräte sind bei uns in besten Händen. Selbstverständlich gilt das auch für die neuen Geräte und Maschinen unseres Portfolios.

Suffel – Ihr kompetenter Partner

Ganz im Sinne unserer Kunden bieten wir ganzheitliche Konzepte aus einer Hand - mit Spezialisten in jeder Disziplin. Unsere Kunden sehen uns als kompetenter Partner und Allrounder für Industrie, Gewerbe und Kommunalunternehmen.

So stehen unsere Berater auch bei Fragen zu fahrerlosen Transportsystemen, Regal- und Lagerplanung, Fahrer-Trainings, Hydraulik-Komponenten, UVV-Prüfungen sowie Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit zur Verfügung.

Wenn einmal Not am Mann ist oder saisonale Spitzen anstehen, helfen wir umgehend mit einem unserer 750 Miet-Geräte aus. Mit über 800 Fahrzeugen bieten wir auch eine vielfältige Auswahl an Gebrauchtgeräten.

„Wir bleiben am Ball für unsere Kunden,“ so Martin Suffel, „weil wir als professioneller Partner mit dem richtigen Service zur richtigen Zeit für sie da sein wollen!“

 

Zurück zur Übersicht