Umbau und Modernisierung am Suffel Standort Hofheim-Wallau

 

12.03.2018

Niederlassung RheinMain: Fit für die Zukunft

Mit „Wallung in Wallau“ umschreiben die Suffel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in ihrer Niederlassung. Von Mitte 2016 bis Herbst 2017 mussten die Kolleginnen und Kollegen öfter mal improvisieren und flexibel reagieren, da die Bau- und Verschönerungsaktionen parallel zum Betrieb liefen. Inzwischen ist wieder Ruhe eingekehrt. Die Niederlassung wurde zeitgemäß modernisiert und optimiert sowie personell neu ausgerichtet und aufgestockt. In Wallau ist man damit für weiteres Wachstum gewappnet.

Werkstatt Suffel Standort Wiesbaden


Seit 1982 ist Suffel mit seinem Standort im Ballungsraum Rhein-Main vertreten: in der Nassaustraße 24 im Gewerbegebiet Wallau, direkt am Wiesbadener Kreuz. Hier sitzen seit 35 Jahren kompetente Ansprechpartner von Suffel für alle Belange rund um Stapler und Co. Dabei steht das Team Wallau für direkte Nähe, kurze Wege und schnelle Hilfe vor Ort.

Eigene Standort-Werkstatt

Das Herz der Niederlassung ist die Werkstatt, die gleichzeitig auch Anlaufstelle für die 30 Servicetechniker in Rhein-Main ist. Aktuell sind dort zwölf gewerbliche Mitarbeiter und drei Azubis zum Kfz- Mechatroniker beschäftigt. Sie übernehmen Wartung und Reparatur von Kundenfahrzeugen und sind zuständig für die Aufarbeitung von Gebrauchtgeräten. Jährlich bringen sie rund 350 Gebrauchte wieder auf Vordermann, die in der Region verkauft werden.

Werkstatt-Team Suffel Standort RheinMain

Kraftvolle Krananlage

Im Zuge der Modernisierung erhielt die Wallauer Werkstatt eine neue Krananlage mit 3,2 Tonnen Tragkraft. Sie ersetzt die zwei alten Schwenksäulenkräne mit zwei bzw. einer Tonne Tragkraft, für die bisher zwei Arbeitsplätze erforderlich waren.

Modernste Medientechnik

An neuer Stelle und völlig umgestaltet präsentiert sich heute der Schulungs- und Seminarraum der Niederlassung. Hier wird die Theorie für das komplette Fahrertrainings- Programm im Gebiet Rhein-Main von Suffel vermittelt. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage wurde die Fläche verdoppelt, der Raum ins Erdgeschoss verlegt und ein separater Eingang geschaffen. Dem Besucher bietet sich jetzt ein großzügiges Ambiente mit Kaffeeecke und Platz für bis zu 25 Personen. Das Raumangebot reicht damit auch für interne Fortbildungen und Besprechungen in größeren Gruppen. Um die Technik für den Unterricht und die Meetings noch weiter zu optimieren, wurde zudem das komplette Medienequipment auf den allerneuesten Stand gebracht.

Schulungen und Seminarraum am Suffel Standort RheinMain

Moderne Büros

Neu gestaltet wurde auch der Eingangsbereich mit Empfang und zwei Arbeitsplätzen für die Assistentinnen von Technik & Werkstatt sowie Ausbildung & Training, Birgid Sczudlek und Annette Schröder. Auf der gleichen Ebene befinden sich die modernisierten Büros für Werkstattmeister Christian Sczudlek samt Stellvertreter Arne Frank und die Räume der beiden Gebrauchtstapler-Verkäufer Rolf Hammerl und David Nowak. Einen Stock höher angesiedelt sind die Büros des Serviceleiters Holger Olszak und des Verkaufsleiters Christian Kunkel sowie ein weiterer Schulungsraum für bis zu zehn Personen.

Modernisierte Büroräume am Suffel Standort Hofheim-Wallau

Zusätzliches Verkaufspersonal

Um den gestiegenen Anforderungen des Marktes nachzukommen und der Produktvielfalt gerecht zu werden, wurden die Verkaufsgebiete zum 1. Januar 2018 neu aufgeteilt und die Verkaufsmannschaft in Wallau aufgestockt. Damit reagiert das Suffel Team noch schneller auf die Bedürfnisse und Anfragen der Kunden im Rhein-Main-Gebiet.

 

Zurück zur Übersicht