Zertifizierte Staplerfahrer-Ausbilder

 

17.09.2017

Wir setzen auf professionelle Schulungen

In einem halben Tag zum Staplerfahrer? Bloß nicht! Von günstigen Kursen, die eine Staplerfahrer-Ausbildung an einem halben Tag versprechen, sollten Sie die Finger lassen. Mangelhafte Kenntnisse in Theorie und Praxis sowie Arbeitsunfälle durch Fehlbedienung sind die Folge, so ein Bericht der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Dem können wir uns nur anschließen. Deshalb machen wir keine halben Sachen, sondern bieten solide Ein- und Zwei-Tages-Kurse mit professionellen Trainern an.

Zertifizierte Profi-Ausbilder bei Suffel
Und diese Profi-Ausbilder haben sich nun noch zusätzlich zertifizieren lassen. Florian Bayer, Horst Lippert, Wendelin Roth und Andreas Rückert sind die ersten vier von insgesamt sieben Suffel Fahrerausbildern, die eine Zertifizierungsurkunde in der Tasche haben. Die drei weiteren Referenten werden sich bis Ende 2017 ebenfalls der Zertifizierung stellen.

Suffel Staplerfahrer-Ausbilder mit DGUV-Zertifikat ausgezeichnet
Die DGUV ist der Maßstab
Die vier Fahrertrainer erhielten nun Brief und Siegel, dass sie eine rechtssichere Ausbildung nach DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) Grundsatz 308-001 durchführen, und dass ihre Schulungsinhalte somit transparent und für jeden nachvollziehbar sind. Die Auditoren der DGUV prüfen genau, ob ein Ausbilder den Fahrschülern die vorgegebenen Themen in diesem Sinne vermittelt, und ob er den Zeitrahmen einhält. Zudem müssen auch Ausbildungsstätte, Ausstattung und Fahrparcours sowie der eingesetzte Stapler den Richtlinien entsprechen. Erst, wenn all das passt, wird die Zertifizierung ausgestellt.

Vorteil für Unternehmen
Das Zertifikat liefert jedem Staplerbetrieb den Nachweis, dass es sich um einen qualifizierten Ausbilder handelt und nicht etwa um einen Anbieter, der schnell und günstig zum Staplerschein verhilft. Bei solchen Schnellkursen leiden meist die Qualität der Inhalte, der Sicherheitsaspekt und die langfristigen Lernerfolge. Wer sein Personal bei zertifizierten Ausbildern „in die Schule schickt“, kann also sicher sein, dass die „Staplerschüler“ anschließend das Fahrzeug von der Pike auf kennen und beherrschen und dadurch weniger Schäden verursachen.
 

DGUV zertifiziert Suffel Staplerfahrer-Ausbilder


 

Hier finden Sie weitere Beiträge unseres Kundenmagazins LiFT.

 

Zurück zur Übersicht