Gelenk-Teleskopbühnen

 

Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen werden hauptsächlich für schwer zugängliche Bereiche über Anlagen, Einrichtungen und anderen Objekten eingesetzt, welche den Einsatz von Teleskopbühnen ohne Gelenk nicht gestatten. Die Arbeitsplattform dieser Baureihe lässt sich kontinuierlich um 360º schwenken, und der Arm lässt sich von der Senkrechtstellung bis unterhalb der Horizontalstellung verstellen und ausfahren. Dabei bleibt die Plattform immer waagrecht ausgerichtet und völlig stabil und lässt sich auch bei ausgefahrenem Korbarm von der Plattform aus in alle Richtungen manövrieren. Alle Gelenkteleskop-Modelle lassen sich auch im voll austeleskopiertem Zustand verfahren. Die Fahrgestelle der Arbeitsbühnen sind daraufhin ausgelegt, dass sie sich selbst noch durch enge Magazingänge und Arbeitsbereiche steuern lassen.

 

Dieselbetriebene Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen

 

JLG Vorteile Teleskop-Arbeitsbühnen Broschüre lesen

JLG Diesel-Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen Broschüre lesen

 

Elektro- und Hybrid-Gelenkteleskop-Arbeitsbühnen

 

  • Kompakte Raupenarbeitsbühnen

JLG Kompaktraupen-Serie Broschüre lesen

  • Gelenkteleskopbühnen und Teleskoparbeitsbühnen

JLG Elektro-Teleskoparbeitsbühne Broschüre lesen

  • Toucan-Vertikalmast-Arbeitsbühnen

JLG Toucan-Serie Broschüre lesen