Top Produkt-Features - Leistung

 

Aktives Lenken durch 2-Motoren-Frontantrieb
Zwei Motoren in der Antriebsachse steuern aktiv die Vorderräder. Ab einem Lenkeinschlag von 70 % dreht das kurveninnere Rad gegenläufig. Die Drehfreudigkeit des Staplers sorgt so für Bestwerte in Sachen Wenderadius und Arbeitsgangbreite. Außerdem wird dadurch weniger Energie verbraucht und der Reifenverschleiß erheblich reduziert.

Obenliegende Neigezylinder
Die obenliegenden Neigezylinder nutzen die physikalischen Hebelgesetze optimal aus. Längere Hebel ergeben geringere Kräfte und somit eine verbesserte Standsicherheit. Des Weiteren können schlankere Hubmastprofile eingesetzt werden und der Fahrer hat eine optimale Sicht nach vorne. In Verbindung mit der feinfühligen Ansteuerung der Hub- und Neigefunktionen ergibt sich daraus höchste Sicherheit beim Lasthandling, selbst in höchsten Hubhöhen.

Linde Doppelpedalsteuerung
Vorwärts- und Rückwärtsfahrt ohne Umsetzen der Füße. Mit der Linde Doppelpedalsteuerung.

Individuelle Leistungsanpassung
Nicht für jede Anwendung wird die volle Leistung benötigt. Deshalb verfügen die neuen Stapler neben der Standardeinstellung, dem „Efficiency-Modus“, über zwei weitere Betriebseinstellungen, die sich je nach Bedarf aktivieren lassen. Mit dem noch sparsameren „Economy-Modus“ lässt sich die Leistung zugunsten eines geringeren Energieverbrauchs immer dann drosseln, wenn diese nicht benötigt wird. Mit dem „Performance-Modus“ kann hingegen das volle Potential des 2-Motoren-Antriebs abgerufen werden und es können höchste Umschlagleistungen erzielt werden. Der TÜV-zertifizierte Leistungstest, bei dem ein Gabelstapler diverse praxisnahe Ladeaufgaben in einem standardisierten Parcours bewältigen muss, zeigt im Vergleich mit drei Mitbewerbern eindrucksvoll: Der Linde Stapler ist mit Abstand in jedem Modus der Schnellste und sorgt hiermit für die höchste Umschlagleistung.