Linde Lithium-Ionen-Antrieb

 

Komplettlösung mit CE-Kennzeichen

Der Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien ist in kleinen Elektronikgeräten bereits seit Jahrzehnten gängig. Für schwere Geräte wie Flurförderzeuge ist diese zukunftsträchtige Technologie erst seit kurzer Zeit verfügbar.

Wo Linde draufsteht, steckt auch Linde drin. Bei den Lithium-Ionen-betriebenen Geräten wird die Batterie nicht einfach ausgetauscht; gemeinsam mit renommierten Partnern hat Linde für jedes Modell eigens eine Komplettlösung entwickelt. Im Gegensatz zu anderen Herstellern bietet Linde so eine CE auf das gesamte Fahrzeug inklusive Batterie. Konkret bedeutet das: Linde Material Handling übernimmt Garantie und Gewährleistung nicht nur für das Fahrzeug, sondern auch für Batterie und Batteriemanagement.

Vorteil gegenüber herkömmlichen Blei-Säure-Batterien

Die Technologie leistet viele Vorzüge im Vergleich zu konventionellen Blei-Säure-Batterien:

 

  • Deutlich längere Lebensdauer
  • Höherer Wirkungsgrad, d. h. mehr Leistung bei gleicher Größe
  • Schnelles Aufladen
  • Deutlich häufigeres Nachladen möglich  
  • Kurzes Zwischenladen möglich
  • Wartungsfreier Betrieb
  • Kein beachtenswerter Einfluss auf die Nennkapazität durch Umgebungstemperatur
  • Anzeigen des Batterie-Ladestands am Fahrzeug-Display bei allen Linde-Geräten
  Lithium-Ionen-Batterien in Linde Flurförderzeugen

„Während kurzes Zwischenladen für konventionelle Blei-Säure-Batterien eine schädliche Belastung ist, die zum vorzeitigen Verschleiß der Batterien führt“, so Frank Christl, Vertriebsleiter Suffel Fördertechnik, „verkraften die neuen Li-Ionen-Akkus rund 2.500 Ladevorgänge ohne Probleme.“

Da die Rest-Endladung bis zwei Prozent möglich ist, können die Geräte im Zweifelsfall bis zu einem geeigneten Ladezeitpunkt während dem Betriebsablauf deutlich länger eingesetzt werden. Bei herkömmlichen Blei-Säure-Batterien liegt die empfohlene Grenze bei 20 Prozent.

Durch die hohen Einsparungen im laufenden Betrieb macht sich die Anschaffung schnell bezahlt. Vor allem im Mehrschichtbetrieb ist der Antrieb mit Lithium-Ionen-Batterien unterm Strich inzwischen häufig die kostengünstigere Lösung.  

Die Lithium-Ionen-Fahrzeuge von Linde bieten maximale Sicherheit: Falls es jemals Probleme an der Batterie geben sollte, schaltet sich das Gerät automatisch ab, was die Unfallgefahr minimiert. Auch eine Überladung der Batterie durch rückgeführte Energie ist ausgeschlossen.

Diese Vorteile spielen bei jedem logistischen Schichtbetrieb eine wichtige Rolle für Sicherheit und Effizienz des Betriebsablaufs.

Linde Modellpalette 2017

Lithium-Ionen-Modelle werden in den Gabelstapler-Baureihen bis zwei Tonnen Tragfähigkeit angeboten. Zudem wird das Portfolio aktuell um Hochhub-Geräte, Niederhub-Fahrzeuge und Doppelstockbelader-Modelle erweitert.

Linde Modelle mit Li-Ionen Technologie

Suffel Li-Ionen Batterie-Service

Auch die Suffel Servicetechniker kennen sich mit der Technik der neuartigen Akkus bestens aus. Sobald es eine Frage zu den Batterien gibt, genügt ein Anruf und unser speziell geschulter Techniker ist zur Stelle.

Einsatz und Vorteile von Lithium Ionen Batterien im Video