Vom Staplerhändler zum Logistik-Partner Nr. 1

 

Sagt man Linde Stapler, meint man Suffel – zumindest in den großen Wirtschaftsregionen Main-Franken, Rhein-Main und Rhein-Neckar. Das mittelständische Familienunternehmen mit Stammsitz am Bayerischen Untermain in Aschaffenburg wurde 1962 gegründet. Weitere Standorte befinden sich bei

  • Mannheim, »Rhein-Neckar« in Viernheim
  • Schweinfurt, »Main-Franken« in Schwebheim
  • Wiesbaden, »Rhein-Main« in Hofheim-Wallau.

Heute ist Suffel mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Marktführer und größter Vertragshändler der Linde Material Handling GmbH, Europas führendem Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnik-Geräten.

Betreut werden ca. 10 % des deutschen Marktes für Flurförderzeuge, in den jährlich mehr als 2.400 neue und über 2.200 gebrauchte Flurförderzeuge mit elektro- oder verbrennungs-motorischem Antrieb übergehen. Dafür stehen alle klassischen Instrumente wie Kauf, Finanzierung, Miete, Rental etc. zur Verfügung.

Breite Kundenstruktur

Die Kundschaft besteht aus rund 10.900 Gewerbe-, Industrie- und Handelsunternehmen aller Branchen. Dort kümmert sich Suffel um viele Fragen des innerbetrieblichen Transports. Auf Wunsch werden die betreffenden Betriebsabläufe analysiert und auf Kostensenkungs-potenziale untersucht. Dazu stehen 25 erfahrene und intensiv geschulte Systemberater im Außendienst mit modernen EDV-gestützten Analyseinstrumenten bereit.

Großes Linde Produktprogramm

Die Linde-Produktpalette deckt alle wesentlichen Bereiche der Flurfördertechnik ab. Sie reicht vom manuellen Hubwagen bis hin zum teilautomatisierten Schmalgangstapler für führerlosen Betrieb, vom Kommissionierer über Deichsel- und Frontgabelstapler bis hin zum Container-Stapler. Ergänzt und erweitert wird die Angebotspalette durch Produkte wie systemtechnische Anlagen, Regal- und Warenwirtschaftssysteme.

Spezialanfertigung

Für besonders spezifische Aufgabenbereiche baut Suffel komplexe Spezialgeräte - ganz gleich, ob z. B. ein Transporter für Flüssigeisen benötigt wird oder ein funkferngesteuertes Flurförderzeug. Auf diese Weise deckt Suffel auch kleinste Nischen der Fördertechnik ab - und hilft so fast jedes innerbetriebliche Transportproblem zu lösen.

Technischer Service und Ersatzteileversorgung als Kernkompetenzen

In Aschaffenburg-Nilkheim befinden sich das große Ersatzteilelager und der Technische Service von Suffel Fördertechnik. Dort lagern ständig über 23.000 Linde Originalersatzteile. Die Auslieferung an die Kunden oder die eigenen 214 Servicetechniker im Außendienst erfolgt im sogenannten »Nachtsprung«. Insgesamt werden rund 26.800 Flurförderzeuge im technischen Service betreut.

Kein anderer Anbieter der Branche erreicht eine vergleichbar hohe Servicedichte. Kundendienst und Ersatzteileservice sind bei Suffel rund um die Uhr verfügbar, auch am Wochenende. Echter 24-Stunden-Service wird von vielen versprochen, bei Suffel wird das Versprechen gehalten. Mit großem Aufwand garantiert Suffel so seinen Kunden geringe Ausfallzeiten ihrer innerbetrieblichen Logistik.

Arbeitsschutz mit den Profis von Suffel

Zur Wahrnehmung der unternehmerischen Pflichten nach der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Vorschrift 2 bedient Suffel externe Unternehmen mit der Stellung einer Sicherheitsfachkraft. Suffel ist in Arbeitssicherheit nach OHRIS zertifiziert. Nach diesen Vorgaben wird vor Ort eine rechtssichere und für den Kunden gut nachvollziehbare Organisation und Dokumentation der Arbeitssicherheit durchgeführt.

Rental-Dienstleister

Immer mehr Betreiber lagern ihren ganzen Flurförderzeug-Fuhrpark an externe Dienstleister aus. In diesen Outsourcing-Projekten werden dann Geräteauswahl und Gerätebeschaffung, deren Einsatz sowie Wartung und Instandhaltung von Suffel übernommen. Der Kunde investiert nicht mehr in diesen Teil seiner innerbetrieblichen Logistik, sondern zahlt für dessen bedarfsgerechte Nutzung. Für fast 6.000 Geräte leistet Suffel bereits diesen Fullservice.

Intralogistik

Durch die Globalisierung der Märkte sind Produktion und Logistik einem ständig steigenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Der effizienten Gestaltung der betreffenden Prozesse kommt daher eine wachsende Bedeutung zu. Suffel kann seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen anbieten, die bei der Verwaltung, Überwachung und Steuerung von Material- und Informationsströmen helfen.

Mieten – wenn es schnell gehen muss

Für kurzfristige Bedarfsfälle stehen im zentral und verkehrsgünstig gelegenen GebrauchtCenter und MietCenter in Niedernberg bei Aschaffenburg rund 750 Mietgeräte in vielen Tragkraftklassen und Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Innerhalb weniger Stunden können diese an ihren Einsatzort gebracht werden, bei Bedarf auch inklusive Fahrer. Abgerundet wird das Mietangebot durch Teleskopstapler, Arbeitsbühnen, Kärcher-Reinigungsgeräte und Kehrmaschinen.

Ausbildungs- und Trainingsprogramm

Suffel Fördertechnik begann vor rund dreißig Jahren als einer der Pioniere mit der Ausbildung für Staplerfahrer. Heute nehmen jährlich mehr als 6.000 Personen an Seminaren für Bediener von Flurförderzeugen, Systemtechnikgeräten, Hubarbeitsbühnen, Schwenkarmkranen und Brückenkranen sowie zum Thema Ladungssicherung teil. Diese finden in den Standorten Aschaffenburg, Hofheim-Wallau, Schwebheim und Viernheim oder vor Ort im Unternehmen der Kunden statt.

Zubehör

Nicht nur Gabelstapler und Lagertechnikfahrzeuge verkauft Suffel, sondern auch das dazugehörige Zubehörprogramm. Ob Sicherheitsrückhaltesysteme, Gabelzinkenverschleißschutz, Säulen- und Regalanfahrschutz, Arbeitskörbe, Klimaanlagen, Anbau-Kehrbesen und vieles mehr. Ausgewählte Produkte rund um den Einsatz von Flurförderzeugen helfen, deren Effizienz zu steigern, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zu erhöhen.

Komfort und Gesundheit der Fahrer von Nutzfahrzeugen sind wichtige Kostenfaktoren in den Betrieben. Als Vertragshändler des führenden Sitze-Herstellers Grammer findet Suffel immer den richtigen Sitz.

Gebrauchtstapler

In Niedernberg, nur 5 Minuten Fahrtzeit von Aschaffenburg, befindet sich auf rund 14.000 qm das Suffel GebrauchtCenter und MietCenter mit einer großen Auswahl an gebrauchten Flurförderzeugen verschiedener Hersteller. Mehr als 800 Geräte aller Kategorien und Antriebsvarianten bieten eine Auswahl, wie sie in ihrer Vielfalt in Deutschland wohl einzigartig ist. Ob fast neuwertiger Jahresstapler oder Altgerät zum Ausschlachten - jeder wird fündig.

Unsere Standortwerkstätten mit Spezialisten

In unseren Standortwerkstätten führen über 40 Servicetechniker besondere Leistungen aus. Gebrauchtgeräte werden professionell aufbereitet sowie Groß- und Spezialreparaturen an Kundengeräten durchgeführt. Suffel Fördertechnik hat in die Modernisierung des Standortes Leiderer Hafen in Aschaffenburg investiert. Dort entstand ein modernes Technik- und Ausbildungszentrum. Hier sind attraktive Arbeitsplätze geschaffen, um Kundenreparaturen und Wünsche auf dem aktuellen Stand der Technik gut und preiswert ausführen zu können.

Ihr Partner für hydraulische Systemlösungen

Für Maschinenhersteller bieten wir eine komplette Hydrauliklösung und unterstützen sie von der Planung über die Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme. Als Vertragshändler der Firma Linde Hydraulics und durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern erhalten sie folgende Produkte aus einer Hand:

  • Schrägscheibenpumpen und -motoren
  • Zahnradpumpen und -motoren
  • Ventiltechnik
  • Steuerungs- und Peripheriegeräte
  • Filtrationszubehör

Bei unseren Lösungsvorschlägen können sowohl Serienprodukte wie auch von uns selbst entwickelte Sonderlösungen zum Einsatz kommen.

Zusätzlich zum Vertriebsgeschäft bieten wir einen schnellen, fachgerechten und preiswerten Service für

  • Baumaschinen
  • Land- und Forstmaschinen
  • Kommunalfahrzeuge
  • stationäre Anlagen

verschiedenster Hydraulikhersteller an.

Durch unser gut ausgebildetes Service-Team werden Linde- und Bosch Rexroth-Komponenten fachgerecht instand gesetzt. Mit dem modernen Hydraulikprüfstand werden Hydraulikkomponenten mittels Herstellerdaten computergesteuert geprüft.
Unser Hydraulik-Austauschservice bietet den direkten Ersatz der defekten Hydraulikeinheit - flexibel, unkompliziert und kostengünstig.

Erfahren Sie mehr unter www.suffel-hydraulik.de.

 

files/content/suffel/images/Home/Wir_ueber_uns/ima_Logo.gif

 

ima Industriemaschinen

Die kleine aber feine Schwester von Suffel Fördertechnik.

Gründungsidee vor über 25 Jahren war der vielfältige Bedarf von Industrie-, Gewerbe- und Handwerksbetrieben an Maschinen und Geräten über die reine Flurfördertechnik hinaus, inklusive der dazugehörigen technischen Services.

Während Suffel sich exklusiv auf die sehr spezifischen Anforderungen als Intralogistik-Anbieter der Marke Linde konzentrierte, übernahm die ima sukzessive den Handel mit Investitionsgütern unterschiedlichster Art, immer aber mit Blick auf die Anforderungen gewerblich-industrieller Anwender.

ima - Industriebedarf

Unternehmenszweck der im Aschaffenburger Gewerbegebiet Leiderer Hafen beheimateten ima mit ihren mehr als 40 Mitarbeitern ist heute der Handel mit Fahrzeugen der Transport- und Zugangstechnik sowie Sondergeräten aller Art. Ein Schwerpunkt bildet die Reinigungstechnik für Industrie und Handwerk.

Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem, für gewerbliche Kunden so bedeutsamen, zuverlässigen technischen Service, der für die Betriebssicherheit aller ima-Produkte sorgt. Dabei helfen 15 qualifizierte Servicetechniker im Außendienst, Ausfallzeiten zu minimieren.

Die ima ist Vertragshändler für die Marken Kärcher, Dulevo, Palfinger, JLG, Pefra, Combilift, Goupil, Pramac, Bulmor, Ausa, MTS, Logitrans, Movertec, Baka, Svetruck.

Die Angebotspalette umfasst:

  • Mehrwege-/Seitenstapler
  • Schwerlaststapler
  • Mitnahmestapler
  • Kehr- und Reinigungsgeräte
  • Arbeitsbühnen und Zugangstechnik
  • Lagertechnik
  • Elektrotransporter und Schlepper
  • Industrieanhänger
  • Sonderbaumaschinen für Transport und Lager
  • Instandsetzung von Staplern, Arbeitsbühnen und Reinigungsmaschinen aller Hersteller
  • Wartung nach Herstellervorgaben
  • UVV-Prüfungen, Gas-Prüfungen und jährliche Elektroprüfungen
  • Unfall-Instandsetzungen
  • Umbauten und Sonderausrüstungen
  • Ersatzteile für eigene und Wettbewerbsfabrikate

 

files/content/suffel/images/Home/Wir_ueber_uns/imaCenter_mPicto.gif

 

imaCenter - der Profishop in Aschaffenburg

Ergänzt wird der Industriebereich der ima durch das sogenannte imaCenter. In diesem 2013 neu eröffneten Fachmarkt in Aschaffenburg finden private Anwender, Kommunen und Unternehmen auf einer Fläche von 1.000 qm ein breites und qualitativ hochwertiges Angebot aus vielen Bereichen.

Unter anderem bieten wir an:

  • Reinigungstechnik: Hochdruck- und Dampfreiniger, Haushaltssauger und Bügelstationen, Kehr- und Scheuersaugmaschinen, Pumpen- und Bewässerungssysteme, Schneefräsen und Kommunaltechnik
  • Forsttechnik: Motor- und Kreissägen, Entaster, Holzspalter, Rückewägen und Forstkräne, Werkzeuge und Betriebsstoffe, Schnittschutzkleidung
  • Gartentechnik: Rasenmäher, Aufsitz- und Robotmäher, Spezialmäher, Vertikutierer und Gartenhäcksler, Motorsensen, Heckenscheren und Freischneider, Blasgeräte
  • Kommunalbedarf: Kehrmaschinen, Schneefräsen
  • Feuerwehrbedarf: Schutzkleidung und persönliche Ausstattung
  • Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe
  • Mietgeräte

Nur Markenprodukte von Premiumherstellern werden im größten Shop dieser Art im Rhein-Main-Gebiet angeboten. So steht fast die komplette Angebotspalette von Kärcher, Stihl und Viking zur Besichtigung und zum Ausprobieren bereit.

Unsere weiteren Markengeräte kommen von Sabo, Stiga, Thielbürger, Binderberger, Etesia, Geko, AS Motor, Agria etc. Aber auch für das "Kind im Manne" haben wir Nützliches und Schönes im Angebot: Leatherman, LED Lenser, Edelrid u. v. m.

Die Spezialisten im imaCenter sind Profis in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Gründliche Beratung und Vorführung sind selbstverständlich.

Viele Geräte und Produkte können auch gemietet werden. Bei aufwändigen Systemen führen wir gerne Einweisung und Inbetriebnahme beim Kunden zuhause durch.

Zuverlässiger technischer Kundendienst ist auch bei diesen Produktgruppen garantiert, durch eigenen Außendienst-Service und die Spezialisten in der direkt angrenzenden Werkstatt.

Erfahren Sie mehr unter www.ima-center.de