Batterien und Ladegeräte

Voller Energie – mit Batterien von Suffel

Batteriesysteme passend zu Ihren Anforderungen

Die Wahl des Energiesystems hat für die Intralogistik an Bedeutung gewonnen – insbesondere auch bei der Betrachtung der Gesamtbetriebskosten. Beim Kauf eines Flurförderzeugs spielen neben Anschaffungskosten inzwischen Betriebs- und Energiekosten eine wichtige Rolle. Zudem fallen Aspekte wie Platzbedarf für das Aufladen, Energiekosten und Umweltverträglichkeit ins Gewicht.

Batterien
Ladegeräte
Zubehör

Batterien

Überall wo Flurförderzeuge im Einsatz sind, sind die effektive Nutzung von Arbeitszeit und Betriebskosten zwei der größten Herausforderungen. Ungenutzte Geräte, spezielle Batteriewechselräume und zeitaufwändige Batteriewartungsarbeiten behindern die Produktivität und Rentabilität. Durch individuell abgestimmte Energielösungen können diese Herausforderungen bewältigt werden.

Blei-Säure-Batterien

Blei-Säure-Batterien eignen sich insbesondere für leichte bis mittelschwere Anwendungen bei moderater Auslastung. Die bewährte Technologie steht für eine Vielzahl von Fahrzeugen bereit. Durch einen einfachen Batteriewechsel sind Blei-Säure-Batterien auch im Mehrschichtbetrieb oder schweren Einsätzen eine Option.

Merkmale:

Mit dem Wassernachfüllsystem Aquamatik können alle Zellen zentral über ein Schlauchsystem befüllt werden.
Eine Elektrolytumwälzung (EUW) verkürzt die Ladezeiten und ermöglicht Zwischenladungen.
Elektrolytüberwachung (Blinky): Überwachung und Kontrolle des Elektrolytstandes der Batterie.
Lithium-Ionen-Batterien

Die Vorzüge von Lithium-Ionen-Batterien kommen besonders beim Mehrschichtbetrieb zum Tragen. Da beim Betrieb keine Emissionen entstehen, sind sie auch für sensible Arbeitsbereiche in der Pharma- und Lebensmittelindustrie geeignet. Lithium-Ionen-Batterien sind äußerst leistungsstark, schnellladefähig, zuverlässig und wartungsfrei.

Merkmale:

Hohe Fahrzeugverfügbarkeit
Zwischenladung jederzeit möglich
Lange Lebensdauer
Hohe Energieeffizienz und hoher Gesamtwirkungsgrad
Keine Wartungskosten

Ladegeräte

Welches Ladegerät infrage kommt, hängt von der Technologie und der Batteriekapazität sowie vom Einsatzbereich des jeweiligen Flurförderzeugs ab. Mit einem abgestimmten Batterie- und Ladegerät-Konzept können Betriebskosten optimiert und reibungslose Betriebsabläufe gewährleistet werden.

Hochfrequenz (HF)-Ladegeräte

HF-Ladegeräte sorgen für eine geregelte Abstimmung zwischen Staplerbatterien und Ladegerät. Dank moderner Technik wird bei einem HF-Ladegerät ein deutlich höherer Gesamtwirkungsgrad erreicht. Dadurch können Energiekosten effektiv gesenkt werden. Die Ladegeräte sind auch für viele Baureihen als integriertes Ladegerät verfügbar.

Merkmale:

Hoher Wirkungsgrad
Kompakte Abmessung
Schonender Ladevorgang
50-Hz-Ladegeräte

Ladegeräte dieser Kategorie zeichnen sich vor allem durch ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einwirkungen wie z. B. Schmutz, Feuchtigkeit oder Vibrationen aus.

Lithium-Ionen-Ladegeräte

Die Kombination aus Lithium-Ionen-Batterien von Linde und zugehörigem Linde Ladegerät erhöht die Energieeffizienz gegenüber Blei-Säure-Batterien um 30-40 %, was Energiekosten spürbar senkt. Lithium-Ionen-Ladegeräte lassen sich flexibel an sinnvollen Wegpunkten aufstellen – ideal zum kurzen Zwischenladen in der Nähe von Pausenbereichen oder fahrtzeitsparend in Nähe der Einsatzbereiche. Für viele Baureihen ist es auch als integriertes Ladegerät verfügbar.

Merkmale:

Hoher Systemwirkungsgrad
Hohe Ladeleistung für schnelles Zwischenladen
Dezentrales Laden möglich

Zubehör

Neben der richtigen Kombination aus Batterie und Ladegerät spielt auch das passende Zubehör eine wichtige Rolle. Einfache und schnelle Prozesse beispielsweise bei der Wasserbefüllung oder einem Batteriewechsel sparen Zeit und somit wertvolle Mitarbeiterressourcen.

Wasserbefüllung

Es gibt verschiedene Lösungen zum Befüllen einer Antriebsbatterie mit destilliertem Wasser. Vom einfachen stationären Aquamatikbehälter bis hin zum mobilen Wasserwagen mit elektrischem Fördersystem und Füllpistole.

Batteriewechsel

Es gibt verschiedene Systeme, um einen Batteriewechsel an einem Frontstapler durchzuführen. Darunter fallen speziell für den Batteriewechsel ausgelegte manuelle oder auch Elektro-Hubwagen. In Verbindung mit passendem Zwischenrahmen im Fahrzeug und einer Batterieplattform ist so ein schneller und einfacher Batteriewechsel möglich. Achten Sie bei der Auswahl des Handhubwagens auf den Typ des Staplers und der Batterie.

Befestigung/Aufbewahrung von Ladegeräten

Es gibt diverse Möglichkeiten zur sicheren und normgerechten Verwahrung von Ladegeräten. Standmodule bzw. Wandhalterungen dienen zur platzsparenden Anbringung von Batterieladegeräten bei begrenztem Raumangebot. Zudem sorgen integrierte Kabelhalter für eine sichere Aufbewahrung der Ladekabel.

Senden Sie uns eine Nachricht

Sie haben Fragen? Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Nachricht senden

Oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf

Telefon: 06021 861-248
Mail: batterien@suffel.com